Sutton gewinnt, Bennati in Rot

Aufmacherbild
 

Chris Sutton gewinnt etwas überraschend die zweite Etappe der Vuelta. Der australische Sky-Profi setzt sich auf den 174 km von La Nucia nach Playas de Orihuela im Sprint durch. Platz zwei geht an Vicente Reynes (OLO) vor Marcel Kittel (SKS) und Tyler Farrar (GRM). Daniel Bennati (LEO) übernimmt nach Platz sechs das Rote Trikot von seinem Teamkollegen Jakob Fuglsang. Thomas Rohregger (LEO) wird zeitgleich mit Sutton auf Platz 63 und ist damit weiter Gesamtvierter.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen