Schorn steigt bei Vuelta aus

Aufmacherbild

Einer von zwei Österreichern bei der Spanien-Rundfahrt gibt auf der längsten und wohl schwersten Etappe der Vuelta nach knapp 100 Kilometern auf: Daniel Schorn. Der Sprinter vom deutschen Netapp-Endura-Team, der als beste Platzierung auf der fünften Etappe Platz 14 erreichte, lag auf Rang 123 des Gesamtklassements. Schorn ist bereits der sechste Fahrer, der das Rennen am Sonntag verlässt. Samstag mussten bereits 13 Radprofis aufgrund extremer Unterkühlung aufgeben.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen