Zoidl "sehr zufrieden"

Aufmacherbild
 

Riccardo Zoidl und sein Team Trek Factory Racing ziehen nach der Spanien-Rundfahrt eine positive Bilanz. "Ich konnte alle Aufgaben die mir gestellt wurden bewältigen, unser Team immer wieder gut platzieren und bin daher mit meiner Leistung sehr zufrieden", so der 27-Jährige, der die Vuelta auf Rang 54 beendete. Sein Rennstall konnte zwar nicht in den Kampf um den Gesamtsieg eingreifen, aber drei Etappensiege einfahren. Zoidls Fokus liegt nun auf der WM, wo er im Teamzeitfahren startet.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen