Schüsse bei der Tour de France

Aufmacherbild

Vor der letzten Etappe der 102. Tour de France gibt es einen schockierenden Zwischenfall. Wie die Agentur "AP" berichtet, wollte die Polizei am Sonntagmorgen gegen acht Uhr den Insassen eines Autos kontrollieren, woraufhin dieser die Flucht ergriff und Absperrungen durchbrechen wollte. Die Exekutive sah sich daraufhin gezwungen, Schüsse abzugeben. Der Unbekannte konnte zunächst unverletzt entkommen. Die Schlussetappe soll dennoch wie geplant um 16:30 Uhr gestartet werden.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen