Cummings siegt am "Mandela Day"

Aufmacherbild

Historischer Erfolg auf der 14. Etappe der 102. Tour de France. Steve Cummings, der für das südafrikanische Team MTN-Qhubeka fährt, beschert diesem bei der Tour-Premiere den ersten Etappensieg eines afrikanischen Teams - und das ausgerechnet am "Mandela Day". Dahinter folgen die Franzosen Thibaut Pinot (FDJ/+2 sec) und Romain Bardet (ALM/+3). Nairo Quintana (COL/Movistar/+4:16) kommt knapp hinter dem Briten Chris Froome (Sky/4:15) ins Ziel und ist neuer Gesamt-Zweiter.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen