Bouet muss bei Tour aufgeben

Aufmacherbild

Ebenso wie Jürgen Van den Broeck (LTB) muss auch Maxime Bouet (ALM) den Verletzungen seines Sturzes vom Mittwoch Tribut zollen und aufgrund einer Speichenfraktur am Handgelenk die Tour de France verlassen. Christian Vande Velde (GRS), bei dem sich eine Schraube aus der Platte löste, die sein schon einmal gebrochenes Schlüsselbein stützte, sowie die ebenfalls schwer gestürzten Nacer Bouhanni (FDJ) und Haimar Zubeldia (RLT) - mit Handgelenksbruch - nehmen die sechste Etappe zunächst in Angriff.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen