Wiggins beschimpft Kritiker

Aufmacherbild

Bradley Wiggins sollte als Gesamtführender der Tour de France bestens gelaunt sein. Die gute Stimmung ging ihm jedoch in einer Presse-Fragerunde verloren, als er auf die Mutmaßung, ein Tour-Sieg sei nur mithilfe von Doping zu erringen, angesprochen wurde. Der Brite verlor die Beherrschung und bezeichnete seine Kritiker als "fucking wanker" (dt: "scheiß Wichser"). Auf solche Kommentare und die Meinung dieser Leute gebe er nichts, fügte Wiggins an.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen