Jüngster Starter holt 8. Etappe

Aufmacherbild
 

Mit Thibaut Pinot gewinnt auf der 8. Etappe der Tour de France nicht nur erstmals ein Franzose, sondern auch der jüngste aller Teilnehmer. Der 22-jährige FDJ-Profi setzt sich in Porrentruy solo durch und lässt sämtliche Favoriten, die - angeführt von Cadel Evans (BMC) - 26 Sekunden verlieren, hinter sich. Derweil übernimmt Ex-Ö-Tour-Sieger Fredrik Kessiakoff (AST), der lange an der Spitze fährt, das Bergtrikot. Gesamt ändert sich nichts: Bradley Wiggins (SKY) führt weiter 10 sec vor Evans.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen