Cadel Evans vor Tour-Gesamtsieg

Aufmacherbild
 

Nach zwei zweiten Plätzen (2007, 2008) steht Cadel Evans (BMC) bei der 98. Tour de France vor dem Gesamtsieg. Der Australier beendet das Einzelzeitfahren in Grenoble (42 km) auf Rang zwei und nimmt dem bisherigen Leader Andy Schleck (LEO) über 2 Minuten ab. Vor der Schlussetappe nach Paris hat Evans 1:34 min Vorsprung auf Andy Schleck. Dritter ist Fränk Schleck (2:30 min). Der Tagessieg geht an Tony Martin (THR), der zum ersten Mal bei der Frankreich-Rundfahrt erfolgreich ist.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen