TdF: Hushovd siegt in Pyrenäen

Aufmacherbild

Weltmeister Thor Hushovd (GRM) gewinnt die 13. Etappe der Tour de France. Der norwegische Sprinter holt zwei Kilometer vor dem Ziel des Pyrenäen-Teilstücks in Lourdes noch Jeremy Roy (FDJ/+26) ein und lässt sich den Sieg nicht mehr nehmen. Roy, der auch noch von David Moncoutie (COF/+10) überholt wird, darf sich mit dem Bergtrikot trösten. Thomas Voeckler behält das Gelbe Trikot. Einige Fahrer müssen wieder aufgeben. Unter anderem der von zahlreichen Stürzen gebeutelte Andreas Klöden (RSH).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen