Wiggins gibt Comeback auf Bahn

Aufmacherbild

Der ehemalige Tour-de-France-Sieger Bradley Wiggins (SKY) nutzt die Nicht-Nominierung zur Frankreich-Rundfahrt, um sein Comeback im Bahnradsport zu geben. Der 34-Jährige steht im englischen Aufgebot für die Commonwealth-Spiele vom 23. Juli bis 3. August in Glasgow. In welchen Disziplinen er antreten wird, hat er noch nicht festgelegt. Vor seinem Zeitfahr-Olympiasieg 2012 in London auf der Straße konnte der Brite 2004 und 2008 bereits drei Olympia-Titel auf der Bahn gewinnen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen