Ullrich legt ein Geständnis ab

Aufmacherbild

Also doch: Ex-Radprofi Jan Ullrich gesteht, bei einem Autounfall in seiner Wahlheimat Schweiz (zwei Verletzte) betrunken gewesen zu sein. "Es ist unverzeihlich, dass ich mich unter Alkoholeinfluss ans Steuer gesetzt habe", schreibt der 40-Jährige auf "Facebook". "Das war ein Riesenfehler, den ich zutiefst bereue." Zunächst hatte er beteuert, nüchtern gewesen zu sein. "Ich bin schockiert und traurig über die Situation, in die ich meine Familie und alle Beteiligten gebracht habe."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen