GP Südkärnten an Alaphilippe

Aufmacherbild

Die siebente Station der Tchibo Top.Rad.Liga endet mit dem Sieg eines Franzosen. Julian Alaphilippe (ETIXX) triumphiert beim GP Südkärnten (194 Kilometer) nach knapp viereinhalb Stunden Fahrzeit im Massensprint und verweist den Slowenen Matej Mugerli (Adria Mobil) und den Italiener Leonardo Pinizotti (Nippo De Rosa) auf die Plätze. Bester Österreicher wird Patrick Konrad (ETIXX) als Fünfter. In der Gesamtwertung liegt weiterhin Josef Benetseder (WSA Graz/Tages-13.) an der Spitze.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen