Rennabbruch: Auto rammt Fahrer

Aufmacherbild

Ein Horror-Crash zwingt die Veranstalter des Eintagesrennens "Rund um die Laßnitzhöhe" zum Abbruch des Bewerbs. Nach 110 Kilometern des zur Tchibo Top.Rad.Liga zählenen Bewerbes kracht ein Autofahrer trotz abgesperrter Strecke in eine große Fahrergruppe und verursacht einen Massensturz, in den Berichten zufolge 30 bis 40 Fahrer verwickelt sind. Drei Fahrer werden schwer verletzt, darunter soll sich der Tiroler Tobias Derler befinden. Das Trio wird mit Hubschraubern abtransportiert.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen