Strasser beim RAA am Start

Aufmacherbild
 

Christoph Strasser hat die Enttäuschung von seiner Aufgabe beim Race Across America (Lungeninfekt) hinter sich gelassen und will beim Race Around Austria (ab 12. August) wieder angreifen. "Schlussendlich muss man das Ganze abhaken, sich neue Ziele setzen und nach vorne schauen", erklärt der Steirer. Für den Titelverteidiger steht im Vordergrund, gesund ins Ziel zu kommen. Derzeit bereitet sich der 32-Jährige im Ötztal auf sein letztes großes Saisonziel vor.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen