Schwerer Crash beim RAAM

Aufmacherbild
 

Ein schrecklicher Zwischenfall überschattet das diesjährige Race Across America. Der auf Platz drei liegende Däne Anders Tesgaard wird von einem noch unbekannten Fahrzeug angefahren und zieht sich schwere Verletzungen zu. Laut Angaben seines Teams bricht sich Tesgaard unter anderem 14 Rippen, Wangenknochen und Kiefer, dazu erleidet er diverse weitere Frakturen am ganzen Körper. Der Däne befindet sich in einem kritischen Zustand, soll inzwischen aber stabil sein.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen