RAAM: Strasser siegt mit Rekord

Aufmacherbild

Christoph Strasser gewinnt in eindrucksvoller Manier das Race Across America 2013. Der Steirer bewältigt die 4.860 Kilometer lange Strecke von Oceanside, Kalifornien nach Annapolis, Maryland in 7 Tagen, 22 Stunden und 52 Minuten und beendet das Rennen als erster Teilnehmer überhaupt in weniger als acht Tagen. Für Strasser, der von Beginn weg das Tempo vorgibt, ist es der zweite Erfolg beim härtesten Radrennen der Welt. Bereits 2011 war er siegreich.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen