Strasser bei RAAM weiter vorne

Aufmacherbild
 

Nach knapp 24 Stunden Fahrzeit führt Christoph Strasser das Feld beim "Race Across America" an. Der 30-jährige Steirer passiert Timestation Nummer sieben nach 22 Stunden und 16 Minuten und liegt damit 37 Minuten vor dem Schweizer Vorjahressieger Reto Schoch, der ebenso bereits sieben Messpunkte hinter sich gelassen hat. Auf den Plätzen folgen der Slowene Marko Baloh, Schochs Landsmann Dani Wyss und der zweitbeste Österreicher im Klassement, Gerhard Gulewicz (alle TS 6).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen