Sieben Österreicher beim "RAAM"

Aufmacherbild

34 Solo-Starter nehmen ab Dienstag das "Race Across America" in Angriff - und gleich sieben davon kommen aus Österreich. Christoph Strasser konnte das "RAAM" 2011 bereits gewinnen und war im Vorjahr Zweiter. Der Steirer geht auch heuer wieder als Favorit an den Start. Gerhard Gulewicz und Franz Preihs haben das 4.820 km lange Rennen quer durch die USA bereits gefinisht. David Misch, Gerald Bauer, Franz Wintersberger und Eduard Fuchs sind erstmals am Start.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen