Haller mit Sondertrikot zur Tour

Aufmacherbild

Marco Haller darf die Tour de France (ab 4. Juli) im Staatsmeister-Trikot bestreiten. Der 24-jährige Kärntner aus dem Katusha-Rennstall triumphiert im 192 km langen Straßenrennen mit Start und Ziel in Güssing solo zwölf Sekunden vor Matthias Krizek (Felbermayr Simplon Wels). Rang drei geht an Daniel Schorn (+1:16) aus dem Rennstall Bora-Argon 18. Titelverteidiger Riccardo Zoidl (Trek Factory Racing) verpasst die entscheidende Attacke Hallers und landet schlussendlich auf Rang zwölf.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen