Mühlberger gewinnt Friedensfahrt

Aufmacherbild
 

Gregor Mühlberger gewinnt mit der Friedensfahrt als erster ÖRV-Profi seit vier Jahren ein Etappenrennen des U23-Nationencups. Dem 21-Jährigen aus dem Team Felbermayr Wels reicht auf der letzten Etappe der U23-Friedensfahrt in Jesenik ein vierter Rang, zeitgleich mit dem belgischen Tagessieger Loic Vliegen, für den Gesamtsieg. "Das ist einer der größten Momente meiner bisherigen Karriere. Ohne das tolle Teamwork wäre dieser Sieg nicht möglich gewesen", freut sich der amtierende "Glocknerkönig".

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen