Zoidl steht kurz vor Gesamtsieg

Aufmacherbild

Zwei Rennen vor Ende der Tchibo Top.Rad.Liga steht Riccardo Zoidl praktisch als Gesamtsieger fest. Der Fahrer aus dem Team Gourmetfein Wels beendet die Burgenland-Rundfahrt auf dem 22. Rang und liegt in der Gesamtwertung mit 1.147 Punkten 454 Zähler vor dem Slowenen Blaz Furdi (Tirol Cycling Team). Den Sieg bei der 52. Auflage des Klassikers im Raum Deutschkreuz holt sich Tim Mikel (Slava Kranj). Der Slowene triumphiert vor den beiden Team-Vorarlberg-Fahrern Florian Gaugl und Andreas Hofer.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen