McQuaid greift Mitbewerber an

Aufmacherbild

Der amtierende UCI-Chef Pat McQuaid kritisiert seinen Konkurrenten im Rennen um das Amt des Präsidenten, Brian Cookson, scharf. "Den Leuten zu erzählen, was sie hören wollen, ist einfach", fordert der umstrittene Ire von seinem einzigen Gegenkandidaten nachvollziehbare Pläne sowie konkrete Vorschläge. Das Wahlprogramm seines Mitbewerbers sei "unausgereift, grundlegend fehlerhaft und in finanzieller Hinsicht unbrauchbar", so McQuaid, der im September zum dritten Mal Präsident werden will.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen