Bettini stürzt mit Flugzeug ab

Aufmacherbild
 

Der zweifache Rad-Weltmeister Paolo Bettini hat Glück im Unglück: Er überlebt einen Flugzeugabsturz. Italienischen Medienberichten zufolge überflog der Trainer der italienischen Nationalmannschaft an Bord einer kleinen Maschine die Küste der Toskana, als das Flugzeug aus bislang ungeklärten Gründen abstürzte. Der Pilot konnte einige Seemeilen vor der Küste notlanden. Olympiasieger Bettini erlitt Beinverletzungen, über die schwere dieser ist nichts bekannt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen