Haller gewinnt Schluss-Etappe

Aufmacherbild

Der Kärntner Marco Haller feiert bei der Ö-Tour den 1. österreichischen Etappen-Sieg seit 2008 (Rene Haselbacher). Der Katusha-Profi setzt sich von Podersdorf nach Wien im Zielsprint bei starkem Regen durch. In der Gesamtwertung behauptet der Brite Pete Kennaugh (Sky) die Führung vor Javier Moreno und Damiano Caruso. Bester Österreicher wird Patrick Konrad (Gourmetfein Wels/+2:50 Minuten), unmittelbar vor Riccardo Zoidl (Trek/+2:52). Konrad gewinnt zudem die Wertung für den besten U25-Fahrer.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen