Doppelschlag durch Frank

Aufmacherbild
 

Der Schweizer Mathias Frank ist der große Abräumer der dritten Etappe der 65. Int. Österreich Rundfahrt. Zunächst sichert sich der BMC-Profi den Titel des Glocknerkönigs, ehe er nach 146 Kilometern auch im Ziel in St. Johann/Alpendorf triumphiert. Riccardo Zoidl (Gourmetfein) kommt zeitgleich mit Leader Kevin Seeldraeyers (Astana) 35 Sekunden nach dem Tagessieger ins Ziel. Da Alexandr Dyachenko (Astana) Zeit einbüßt, rückt Zoidl im Gesamtklassement um einen Platz vor und ist Zweiter (+59 sec).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen