Astana dominiert, Zoidl stark

Aufmacherbild

Das Team Astana drückt der zweiten Etappe der 65. Int. Österreich Rundfahrt seinen Stempel auf. Gesamtleader Kevin Seeldraeyers feiert bei der Bergankunft am Kitzbüheler Horn seinen zweiten Tagessieg in Folge und verweist seine Teamkollegen Alexandr Dyachenko (+5 sec) und Fabio Aru (+14) auf die weiteren Plätze. Riccardo Zoidl (Gourmetfein) präsentiert sich erneut stark und wird mit 37 Sekunden Rückstand Fünfter. Gesamt führt Seeldraeyers 43 Sekunden vor Dyachenko sowie 59 vor Zoidl.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen