Etappensieg und Gelb an Fuglsang

Aufmacherbild
 

Jakob Fuglsang ist der große Abräumer auf der 4. Etappe der Österreich-Rundfahrt. Der Däne wird nicht nur Glockner-König, er holt sich auch den Etappensieg und schlüpft ins Gelbe Trikot des Gesamtführenden. Der bisherige Leader Danilo di Luca (ASA) offenbart große Schwächen, behält aber zumindest Rang zwei. Thomas Rohregger zeigt sich in guter Form, muss sich aber aus taktischen Gründen - er fährt wie Fuglsang für Radioshack - zurückhalten. Der Tiroler ist nun Fünfter in der Gesamtwertung.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen