ÖRV spricht sich für Ö-Tour aus

Aufmacherbild
 

Ein klares Bekenntnis zur Österreich-Radrundfahrt bringt die Sitzung des heimischen Verbandes (ÖRV) in Wien. Die Funktionäre sprechen sich einstimmig für die Austragung des größten heimischen Rad-Rennens aus. Dessen 65. Auflage soll damit wie geplant von 30. Juni bis 7. Juli über die Bühne gehen. Die Austragung der diesjährigen Ö-Tour stand wegen finanzieller Schwierigkeiten auf der Kippe. "Bestimmte Kostenanteile werden immer teurer", erklärte Rundfahrts-Direktorin Ursula Riha.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen