Mitterbauer bei der WM Zehnte

Aufmacherbild

Lisa Mitterbauer landet im Rahmen der Mountainbike-Weltmeisterschaften im norwegischen Hafjell im Cross-Country-Bewerb auf Rang zehn. Am Ende fehlen der 21-Jährigen nach 21 Kilometern 5:48 Minuten auf die Schweizer Siegerin Jolanda Neff. Silber geht an Margot Moschetti aus Frankreich, Bronze holt mit Linda Indergand eine weitere Eidgenössin. Bei den Herren triumphiert Michiel van der Heijden (NED) vor Jordan Sarou (FRA) und Howard Grotts (USA). Gregor Raggl (+3:21 min) landet auf Rang elf.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen