Federspiel verpasst Medaille

Aufmacherbild
 

Nichts wird es aus der dritten WM-Medaille in Folge für Mountainbiker Daniel Federspiel. Im Finale des Cross-Country-Eliminator-Bewerbs in Hafjell kommt der Tiroler nach Problemen mit der Kette zu Sturz und belegt nur Platz vier. Den Titel holt sich Weltcup-Gesamtsieger Fabrice Mels (BEL). "Ich bin bitter enttäuscht, es hat heute alles gestimmt, ich lag im Finale in Führung, und dann hab ich einfach Pech", bedauert Federspiel. Gregor Raggl landet auf Rang 21, Lisa Mitterbauer wird Neunte.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen