Vinokourov schlägt Alarm

Aufmacherbild
 

Alexandre Vinokourov macht sich Sorgen um seinen Astana-Rennstall. "Ich habe das Team Astana 2006 mit der Regierung meines Heimatlandes ins Leben gerufen. Aber seit meinem Sturz bei der Tour habe ich das Gefühl, dass einige nur noch die Idee haben, mich los zu werden." Vinokourov greift in erster Linie das neue Teammanagement an: "Das Image wurde beschädigt, weil einige Leute glauben, sie können ein Rad-Team aufgrund ihres Universitäts-Diploms führen. Sie haben keine Ahnung!"

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen