Kein Platz für Thomas Rohregger

Aufmacherbild

Thomas Rohregger muss sich bald auf die Suche nach einem neuen Arbeitgeber machen. Der Vertrag des Tirolers bei Leopard Trek läuft Ende des Jahres aus und wird nicht verlängert, wie Mitbesitzer Flavio Becca im "Luxemburger Wort" aufklärt. Auch Martin Pedersen, Bruno Pires und Stuart O Grady erhalten keinen neuen Kontrakt. Jens Voigt hingegen bleibt ein weiteres Jahr. Der Luxemburger Rennstall fusioniert nach der laufenden Saison mit RadioShack und wird RadioShack-Nissan-Trek heißen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen