Phinney-Comeback nach 14 Monaten

Aufmacherbild
 

Bei BMC Racing häufen sich die Erfolgsmeldungen. Nach der Bekanntgabe der Verpflichtung von Richie Porte erklärt das Team, dass zwei Langzeitverletzte in den Rennbetrieb zurückkehren. Taylor Phinney und Peter Stetina wollen bei der am Montag beginnenden Tour of Utah ihr Comeback feiern. Phinney stürzte vor 14 Monaten schwer, brach sich dabei die Kniescheibe und riss sich die Patellasehne. Stetina erlitt bei der Baskenland-Rundfahrt einen Kniescheiben- sowie mehrere Rippenbrüche.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen