Vuelta-Sieger Horner zu Lampre

Aufmacherbild

Die lange Suche nach einem Wold-Tour-Team für die Saison 2014 hat sich für Vuelta-Sieger Chris Horner gelohnt. Wie Lampre-Merida am Donnerstag verkündet, geht der 42-Jährige in dieser Saison für den italienischen Rennstall an den Start. "Es ist offiziell: Chris Horner ist nun ein Lampre-Merida-Fahrer! Willkommen an Board", begrüßt das Team den US-Amerikaner via Twitter. Horner, ältester Gewinner einer dreiwöchigen Rundfahrt aller Zeiten, musste das Team RadioShack nach vier Jahren verlassen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen