Gilbert setzt auf Kontinuität

Aufmacherbild
 

Straßen-Weltmeister Philippe Gilbert bleibt dem Team BMC Racing treu. Der 31-jährige Belgier einigt sich mit dem US-Rennstall auf eine Vertragsverlängerung bis Ende 2016, wie General Manager Jim Ochowicz im Rahmen der 100. Tour de France bekanntgibt. "Nach der Tour wird er sich auf Eintagesrennen und die Verteidigung seines WM-Titels konzentrieren", erklärt Ochowicz. Gilbert setzt in Zukunft voll auf die Klassiker: "Ich habe ein echt starkes Team dafür und werde mich darauf konzentrieren."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen