Di Luca wohl ins Rasmussen-Team

Aufmacherbild

Das Team Christina Watches wird seinem Ruf als Auffangbecken für Dopingsünder einmal mehr gerecht. Wie mehrere Medien übereinstimmend berichten, steht der zweitklassige Rennstall kurz davor, den Italiener Danilo di Luca unter Vertrag zu nehmen. Dieser gewann nicht nur den Giro 2007, sondern wurde auch des CERA-Dopings überführt. Bei Christina Watches trifft er auf zwei weitere Sünder, stehen doch auch Michael Rasmussen und Stefan Schumacher bei der Equipe unter Vertrag.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen