Weltmeister verlängert Vertrag

Aufmacherbild
 

Die Teams Lampre-Merida und Garmin-Sharp bringen unmittelbar vor Beginn der 101. Tour de France (5. bis 27. Juli) zwei wichtige Personalien unter Dach und Fach. Weltmeister Rui Costa einigt sich mit den Lampre-Bossen auf eine Vertragsverlängerung, der dreifache Tour-de-Suisse-Sieger bleibt dem spanischen Team bis Ende 2016 erhalten. Auch Dauphine-Triumphator Andrew Talansky bleibt der Equipe Garmin-Sharp treu, wie Costa verlängert der US-Amerikaner vorzeitig um zwei Jahre.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen