Ballan muss erneut auf OP-Tisch

Aufmacherbild

Für Alessandro Ballan bleibt das Jahr 2013 ein Seuchenjahr. Der ehemalige Straßen-Weltmeister muss sich einer weiteren Operation unterziehen, nachdem er über starke Schmerzen im Unterleib klagte. Wie lange der 33-jährige Italiener ausfällt, ist derzeit noch unklar. Der BMC-Profi war nach einem schweren Sturz im vergangenen Dezember monatelang ausgefallen, unter anderem zog er sich einen Obersdchenkelbruch zu. Im März wurde dem Klassikerjäger (Sieger Flandern-Rundfahrt 2007) die Milz entfernt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen