Brändle 7. bei 16. Giro-Etappe

Aufmacherbild
 

Matthias Brändle zeigt sich beim Giro d'Italia weiterhin in guter Form. Der Vorarlberger in Diensten des deutschen Rennstalls NetApp kommt auf der 16. Etappe (174 km) von Limone sul Garda nach Pfalzen als 7. ins Ziel. Brändle ist Teil einer 10-Mann-Ausreißergruppe, muss auf dem letzten Anstieg vier Kilometer vor dem Ziel, aber abreißen lassen. Den Sieg holt sich der Spanier Ion Izaguirre (EUS) vor Alessandro De Marchi (AND) und Stef Clement (RAB). Das Hauptfeld reißt 8:57 Minuten Rückstand auf.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen