Giro: Hesjedal zurück in Rosa

Aufmacherbild
 

Die erste Alpen-Etappe bringt einen Führungswechsel beim Giro d'Italia. Der Kanadier Ryder Hesjedal (GRM), der das Rosa Trikot bereits drei Tage lang inne hatte, belegt auf dem 14. Teilstück nach einer Attacke kurz vor dem Ende Platz vier und hat nun neun Sekunden Vorsprung auf den bisherigen Leader Joaquin Rodriguez (KAT), der sich mit Tagesrang sieben zufrieden geben muss. Andrey Amador (MOV) gewinnt die Etappe mit Bergankunft am Cervinia ganz knapp vor dem lange führenden Jan Barta (APP).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen