Ausreißer feiert Etappensieg

Aufmacherbild
 

Die vierte Etappe des Giro d'Italia über 150 km von Chiavari nach La Spezia bietet bereits einen ersten Schlagabtausch der Favoriten auf den Gesamtsieg. Davide Formolo (Cannondale) feiert solo seinen ersten Profisieg 22 Sekunden vor der Favoritengruppe um Fabio Aru (AST), Alberto Contador (TCS) und Richie Porte (SKY). Mitfavorit Uran (EQS) zeigt Schwächen und verliert 40 Sek.. Etappenzweiter wird Simon Clarke (OGE), der das Rosa Trikot von seinem Landsmann und Teamkollegen Matthews übernimmt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen