Modolo mit 2. Giro-Etappensieg

Aufmacherbild

Sacha Modolo gewinnt die 17. und kürzeste Etappe des Giro d'Italia 2015 über 134 km von Tirano ins schweizerische Lugano. Der Italiener sorgt bereits für den 4. Etappensieg des Teams Lampre-Merida bei der heurigen Italien-Rundfahrt. Er setzt sich im Zielsprint vor Landsmann Giacomo Nizzolo (TFR) und dem Slowenen Luka Mezgec (TGA) durch. Gesamt bleibt alles beim Alten: Alberto Contador (TCS) behält das Rosa Trikot und führt 4:02 Minuten vor Landa (AST) sowie 4:52 vor dessen Teamkollegen Aru.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen