Contador gibt Giro-Führung ab

Aufmacherbild
 

Die 13. Etappe des Giro d'Italia bringt einen Führungswechsel. Kurz vor der 3-km-Marke kommt es zu einem Massen-Sturz. Leader Alberto Contador (TCS) büßt dadurch wichtige Sekunden ein und liegt in der Gesamtwertung nun 19 Sekunden hiner dem neuen Führenden Fabio Aru (AST). Den Sprint im Regen von Jesolo entscheidet Sacha Modolo (LAM) vor seinen italienischen Landsmännern Giacomo Nizzolo (TFR) und Elia Viviani (SKY) für sich. Am Samstag steht ein Einzel-Zeitfahren auf dem Programm.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen