Bouhanni mit dem zweiten Streich

Aufmacherbild

Nacer Bouhanni feiert bei der Italien-Rundfahrt seinen zweiten Etappensieg. Der Franzose in Diensten des FDJ-Teams gewinnt den engen Sprint vor Giacomo Nizzolo (TFR) und Luka Mezgec (GIA). Zuvor wird eine fünfköpfige Ausreißergruppe knapp drei Kilometer vor dem Ziel eingeholt. Wie am Vortag wird die Etappe von einigen Stürzen überschattet, auch Bernhard Eisel (SKY) geht zu Boden, kann aber weiterfahren. In Rosa bleibt weiter Michael Matthews (OGE), er führt 21 Sekunden vor Cadel Evans (BMC).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen