Quintana räumt im großen Stil ab

Aufmacherbild
 

Nairo Quintana ist der große Gewinner der Königsetappe des Giro d'Italia. Der Movistar-Kapitän entscheidet das 16. Teilstück (über Gavia, Stelvio ins Martelltal, 139 km) acht Sekunden vor Ryder Hesjedal (GRS). Zugleich löst der Kolumbianer seinen Landsmann Rigoberto Uran (OPQ) als Gesamtführenden ab, da dieser als Neunter 4:11 Minuten einbüßt. Quintana führt im Kampf um das Rosa Trikot 1:41 Minuten vor Uran, auf Rang drei folgt Cadel Evans (BMC) mit 3:21 Minuten Rückstand.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen