Orica-GreenEdge schenkt Tuft die Gesamtführung

Aufmacherbild
 

Das Orica-GreenEdge-Team hat zum Auftakt des 97. Giro d'Italia in Belfast das Mannschaftszeitfahren über 21,7 Kilometer gewonnen.

Die Australier fuhren am Donegall Square in 24:42 Minuten Bestzeit und verwiesen Omega Pharma Quick-Step (+5 Sekunden) und BMC (7) auf die Plätze zwei und drei.

Quintana verliert fast eine Minute

Damit schufen sich Rigoberto Uran (Omega) und Cadel Evans (BMC) am Freitag gute Ausgangspositionen. Topfavorit Nairo Quintana (Movistar) verlor 55 Sekunden.

Bernhard Eisel kam mit Sky auf Platz fünf, Georg Preidler mit Giant-Shimano auf neun und Riccardo Zoidl mit Trek Factory Racing auf elf.

Rosa Trikot zum Geburtstag

Das Rosa Trikot übernahm Svein Tuft. Die Teamkollegen ermöglichtem dem Kanadier an seinem 37. Geburtstag die Übernahme des Leader-Trikots.

"was für ein unglaublicher Tag. Ich habe mir nicht vorstellen können, das so etwas passiert. Ich bin so stolz auf das Team und aknn ihnen nicht genug danken", strahlte er danach. "Sie haben mir dieses Geschenk gemacht, es war ein echtes Geburtstagsgeschenk. In diesem Punkt ist das Team wirklich selbstlos. Ich fühle mich wirklich geehrt, dieses Geschenk bekommen zu haben."

Erst am Dienstag in Italien

Am Freitag standen 22 Mannschaften bei leichtem Regen und böigen Winden am Start. Die solches Wetter gewohnten Belfaster ließen sich nicht abschrecken und standen zu Zehntausenden die Strecke.

Die zweite Etappe führt rund um Belfast, der dritte und letzte Tagesabschnitt auf der Insel am Sonntag von Armagh nach Dublin in Irland.

Die vierte Etappe am Dienstag von Giovinazzo nach Bari ist der erste Abschnitt in Italien. Der Giro endet am 1. Juni in Triest.

Ergebnis 1. Etappe - MZF: Belfast-Belfast (21,7km):

Stand Gesamtwertung:

 

Team

Zeit

1.

Orica-GreenEdge (AUS)

24:42 Min.

2.

Omega-Quick Step (BEL)

+0:05 Min

3.

BMC (USA)

+0:07

4.

Saxo-Tinkoff (DEN)

0:23

5.

Sky (GBR)

+0:35

6.

Astana (KAZ)

+0:38

7.

Cannondale (ITA)

+0:53

8.

Movistar (ESP)

+0:55

9.

Giant-Shimano (NED)

+0:56

10.

Ag2r (FRA)

+0:58

11.

Trek Factory Racing (USA)

+1:00

 

Fahrer

Team

Zeit

1.

Svein Tuft (CAN)

Orica

24:42 Min

2.

Luke Durbridge (AUS)

Orica

gleiche Zeit

3.

Pieter Weening (NED)

Orica

gleiche Zeit

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen