Geständiger Zabel wird entlassen

Aufmacherbild

Die Dopingenthüllungen um Erik Zabel samt dessen neuerlichem Geständnis haben Folgen. Der ehemalige Sprint-Star wird laut "Hamburger Abendblatt" von seiner Aufgabe als Sportdirektor des Eintagesrennens Hamburger Cyclassics entlassen. Zabel hatte nach Bekanntwerden seiner positiven EPO-Probe während der Tour de France 1998 ein zweites Geständnis abgelegt. "Ich weiß, dass dieses Interview unangenehme Folgen haben kann", war sich der 43-Jährige über mögliche Konsequenzen bewusst.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen