Bradley Wiggins' Kinder gemobbt

Aufmacherbild

Der erste britische Tour-Sieger, Bradley Wiggins, berichtet, dass seine Kinder aufgrund des Dopingskandals um Lance Armstrong in der Schule schikaniert wurden. "Ist dein Vater gedopt? Er hat auch die Tour gewonnen. Ist er wie Lance Armstrong?", haben Mitschüler den Kindern des 33-Jährigen zugerufen. Der vierfache Olympiasieger, der nicht mit seinen umstrittenen Vorgängern verglichen werden will und Dopinganschuldigungen stets auf das Schärfste zurückwies, will heuer wieder die Tour bestreiten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen