Georg Totschnig freigesprochen

Aufmacherbild
 

Georg Totschnig wird am Dienstag vom Straflandesgericht Wien vom Vorwurf der falschen Zeugenaussage freigesprochen. Der Tiroler Ex-Radprofi war angeklagt, im Zusammenhang mit einer angeblichen Lieferung und Übergabe von Blutbeuteln während der Tour de France 2005 nicht die Wahrheit gesagt zu haben. Die Hauptbelastungszeugin Gerlinde Mayer, Ehefrau von Ex-ÖSV-Coach Walter Mayer, revidierte ihre Aussage und entlastete Totschnig damit. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen